Bericht aus Echo Online vom 20.07.2015

KINDER Am Eröffnungstag kommen 300 Besucher zum Indoor-Spielpark „Powerplay“ – Schon reichlich Buchungen

MÖRLENBACH – (cop). Die Weschnitztalgemeinde Mörlenbach ist wieder um eine Attraktion reicher. Am Samstag öffnete der Spielpark „Powerplay“ in der Schulstraße 12 seine Pforten. Hier können Kinder und Jugendliche nach Herzenslust toben, klettern, hüpfen, Fußball spielen oder Rutsche-Auto fahren.

Es ist viel los in der geräumigen Halle. „Am besten gefällt mir die Dunkelkammer“, erzählt die fünfjährige Marie. „Ich mag den Spider-Turm zum Klettern am liebsten“, sagt die siebenjährige Leonie. Andere Kinder sind mit riesigen Lego-Bausteinen beschäftigt, springen auf Hüpfburgen, fahren mit Rutsche-Autos. Die Kleinsten vergnügen sich im Kleinkindbereich. Auch die neue Fußball-Arena mit dem Kunstrasen, die einen abgeschlossenen Teil im Indoor-Spielplatz bildet, kommt gut an. Nicht nur bei Jungen.

Der neue Indoor-Spielpark „Powerplay“, der am Samstag seine Pforten in Mörlenbach an gewohnter Stelle (Schulstraße 12) eröffnete, hat einige Attraktionen zu bieten. So kamen viele Neugierige am ersten Tag. Die sommerliche Hitze blieb am Wochenende, dank moderner Dachdämmung, draußen.

„Es ist alles rechtzeitig fertig geworden“, berichtet Christian Domes erleichtert. Der 40-Jährige leitet den neu eröffneten Spielplatz und hat neben Inhaber Stefan Stadler maßgeblich an seiner Konzeption mitgearbeitet. Nun warten auf die Besucher ein durchdachtes Konzept mit nagelneuen Sport- und Spielgeräten, gemütlichen Sitzgelegenheiten, einem attraktiven kulinarischen Angebot und ein stimmungsvolles Dschungel-Ambiente.

Auch Mörlenbachs Bürgermeister Jens Helmstädter (parteilos) ist zur Eröffnung gekommen. Er sieht in „Powerplay“ einen „tollen Baustein, der die Marke Mörlenbach attraktiver macht“, ebenso wie etwa die Draisine oder der geplante alla-hopp-Park. Außerdem liegt ihm der Spielpark aus persönlichen Gründen am Herzen. Er habe seinem siebenjährigen Sohn Josias versprechen müssen, als erste Amtshandlung als Bürgermeister von Mörlenbach dafür zu sorgen, dass der Indoor-Spielplatz wieder aufmacht, sagt Helmstädter lachend.

Dafür haben andere gesorgt, auch ohne, dass es ein solches Versprechen Helmstädters gab. Denn offensichtlich haben viele Kinder und Eltern diese Einrichtung vermisst und die Möglichkeit, Kindergeburtstage in einem solchen Rahmen zu feiern, wie das in der ehemaligen „Villa Mörlenbach“ bis zum Frühjahr 2015 an gleicher Stelle möglich war.

Bereits vor der Eröffnung (und vor einem Testbesuch) verzeichnete Betriebsleiter Domes 25 Anmeldungen für Geburtstagspartys. Allein für den Eröffnungstag wurden sechs Festtags-Arrangements gebucht. Der siebenjährige Norwin war am Eröffnungstag der erste Geburtstagsgast, der hier ausgelassen mit seinen Freunden aus Kirschhausen tobte und feierte. Am Eröffnungstag besuchten rund 300 Gäste den neuen Indoor-Spielplatz, freut sich Domes. Ein guter Start.

Zeiten Der Spielpark Powerplay ist ab sofort zu folgenden Zeiten geöffnet: Dienstag bis Freitag 14 bis 19 Uhr, am Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 10 bis 19 Uhr; während der Ferien in Hessen und Baden-Württemberg: täglich 10 bis 19 Uhr; Preise sowie weitere Infos unter www.powerplay-moerlenbach.de